„Für Osteopathen sind alle Körpersysteme des Menschen miteinander verbunden. Diese Systeme agieren in einer kontinuierlichen Wechselbeziehung, um die Gesundheit des Menschen und sein Leben selbst zu gewährleisten. Die Osteopathie versteht sich als Kunst, die den Organismus zu einer Selbstkorrektur führt.“ J.P.Barral

 

In einem gesunden Körper sollten alle Strukturen frei beweglich sein! Ist eine Struktur in ihrer Bewegung eingeschränkt, kann es zu Stauungen, Blockaden oder auch zu Kompressionen von Nerven und Blutgefässen kommen. Dies kann letztendlich zum Beginn einer Krankheit führen.

 

Ein Osteopath stellt funktionelle Zusammenhänge der einzelnen Systeme im Körper her um die Ursache der Symptome zu behandeln, denn oftmals ist die zugrundeliegende Ursache der Beschwerden woanders zu finden. Löst sich die Ursache, lösen sich die Beschwerden.